Maximilians Büffets

Der Austausch einzelner Speisen innerhalb eines Büffets bzw. eventuelle Abänderungen machen eine neue Kalkulation notwendig. So bedeutet z.B. das Weglassen eines Gerichtes bei einem Büffet nicht notwendigerweise einen geringeren Preis.

Büffet Preußen Schmankerl

Berliner Kartoffelsuppe

***

Aus Meierei und Metzgerei

Kaltes Kasseler mit hausgemachter Remoulade

„Saure Fische“ - Rollmops, Bismarck- und Brathering

Griebenschmalztopf und Gurkenfass mit Essig-, Senf- und Gewürzgurken

Hausgebackene Brotlaibe und Schrippen

***

Ausgelöstes Pökeleisbein auf Sauerkraut und Erbspüree

Zart gekochte Rinderbrust in Meerrettichsoße, dazu Rote Bete Salat

Berliner Kalbsleber mit gebratenen Apfelringen

Feines Geflügelfrikassee zubereitet mit Spargel und frischen Champignons

Hausgemachte Bouletten an gerahmten Möhrchen

Currywurst - die Krönung der Berliner Spezialitäten

Röstzwiebelpüree, gebutterte Kartoffeln, Reis, warmer Kartoffelsalat

***

Berliner Luft - feine Cremespeise nach Omas Rezept

Rote Beerengrütze mit Vanillesoße

Berliner Pfannkuchen

 

Büffet Maximilians

Tiroler Erdäpfelsüppchen

***

Große Jausenplatte mit Schinken, Käse, Wurst und Speckspezialitäten

Frisch gedrehter Radi und hausgemachter Obazda

Wurstsalat von der Regensburger WurstSchmalz-, Gurkentopf und Krautsalat

Marktfrisches Salatbüffet mit allerlei bunten Sachen

Hausgebackenes Brot und frische Brezn

***

Original kälberne Weißwürstl

Ofenfrischer Schweinskrustenbraten

Rösches Brathändl

Abgebräunter Münchner Leberkäs

Semmelknödel, lauwarmer Kartoffel-Gurkensalat

Bunte Spätzle-Gemüsepfanne mit feinem Bergkäse gratiniert

***

Bayerisch Creme

Tiroler Apfelstrudel

 

Büffet König Ludwig

Bayerisches Vorspeisenbrett´l ( auf den Tischen eingesetzt )
mit Kärtner Schinkenspeck, Kaminwurzen, hausgemachtem Obazda, Kräuterquark,
knackigen Radieserl, geriebener Kren, eingelegten Gurken, ofenfrischem Laugengebäck &
hausgebackenem Landbrot

***

Semmelknödel-Carpaccio

Raukeblätter mit Kirschtomaten, gerösteten Pinienkernen und gehobeltem Parmesan

Gezupfte Blattsalate mit gebackenen Weißwurst-Radel

***

Ofenfrische Spanferkelkeule im eigenen Saft

Kalbshaxe frisch aus dem Rohr

Rösche Entenhaxen

Semmelknödel, Blaukraut, Erdäpfel

Sherry-Rahmgeschnetzeltes vom Brandenburger Hirsch

Zanderfilet auf gebuttertem Gurkengemüse

Tiroler Kasnocken mit Bierkäse und Gorgonzola

***

Mohr im Hemd mit warmer Schokosoße überzogen

Marillen-Topfenknödel mit Semmelbutter

Schwarze und weiße Mousse

Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster

 

#maximilians

+49 (0) 30 20 45 05 59

Offen? Täglich von 11–24 Uhr.

Restaurant Maximilians Berlin – Speisen wie in Bayern · Friedrichstraße 185–190, 10117 Berlin · Telefon: +49 (0) 30 20 45 05 59 · Telefax: +49 (0) 30 20 45 08 94