Bayerische Gastlichkeit in der Berliner Mitte

Bayerische Gastronomie und bayerische Spezialitäten sind in Berlin keine Seltenheit. Das Maximilians an der Berliner Friedrichstraße ist dennoch etwas ganz Besonderes. Dunkel getäfelte Wände, Holztische, Stühle und Bänke mit Lederpolstern strahlen bayerische Gastlichkeit aus. In gemütlich-uriger Brauhausatmosphäre beweist ein engagiertes Team, dass weiß-blaue Gastfreundschaft auch an der Spree gern angenommen wird.

Im Erdgeschoss des Quantmeyer-Hauses, dem Seitenflügel des Kontorhauses in der Friedrichstraße, lädt das Maximilians Restaurant zu hausgemachten bayrischen Spezialitäten. Bei einem frisch gezapften Bier, zünftigem Essen und typisch bayerischer Gemütlichkeit fühlen sich Touristen, Geschäftsleute, Prominenz und Kiezpublikum schnell wohl.

Wer mag, kann auch im Innenhof des Kontorhauses sein frisch Gezapftes und eine der leckeren frischen hausgemachten bayerischen Spezialitäten genießen. Der große, lichtdurchflutete Innenbereich ist Blickfang und Herzstück des Kontorhauses. Die Gastronomie verleiht dem Hof Lebendiges und die Gäste können hier ungestört bis spät in den Abend hinein sitzen und feiern.

#maximilians

+49 (0) 30 20 45 05 59

Offen? Täglich von 11–24 Uhr.

Restaurant Maximilians Berlin – Speisen wie in Bayern · Friedrichstraße 185–190, 10117 Berlin · Telefon: +49 (0) 30 20 45 05 59 · Telefax: +49 (0) 30 20 45 08 94